Wer sind wir

Sabine Barkowsky

Sabine Barkowsky

Jg. 1962

Zwei Töchter
Zwei Söhne
Zwei Enkeltöchter

Seit 1998 bin ich auf dem Brennesselhof in Wangelkow zu Hause. Ich bin in Heil- und Sozialpädagogik und in verschiedenen ganzheitlichen Massageformen ausgebildet. Seit 2006, nach dem Abschluss meiner dreijährigen Ausbildung in MÜTTERNACHT IM LABYRINTH - Schamanisch orientierte Heilkunde - bei Hildegard Fuhrberg in Hamburg, begleite ich jährlich zwei Visionssuchen für Frauen. Mein Interesse gilt der Verbindung von Natur und Kultur, sowie persönlichen Wandlungsprozessen. Ich begleite Menschen in eigener Praxis mit ganzheitlichen Massagen, schamanischen Reisen und Ritualbegleitung und bin immer wieder beeindruckt, wie intensiv und heilsam die Arbeit im Kontakt mit den Naturkräften ist.

Patricia von Estorff

Patricia von Estorff

Jg. 1965
Mutter eines Sohnes

Mein Lebensmittelpunkt ist Berlin und Potsdam.
Seit 1998 arbeite ich als Heilpraktikerin in eigener Praxis und bin an HP-Schulen als Dozentin für Pflanzenheilkunde und Augendiagnose tätig. Ich habe eine 3 jährige Ausbildung in Schamanisch orientierter Heilkunde bei Hildegard Fuhrberg, Hamburg, gemacht und leite Kurse für die Arbeit mit inneren Bildern und Jahreskreisrituale. In meiner heilerischen Arbeit vertraue ich auf die Heilkraft unserer grünen Verbündeten, den Pflanzen, und arbeite mit Geschichten und Bildern, um die Seelen der Menschen zu berühren. Meine wichtigsten LehrerInnen sind meine PatientInnen, die Welt in all ihren Ausdrucksformen und meine vorgefahrenen AhnInnen. Ich erfreue mich besonders daran, die Visionssuchen mit einem so wundervollen Team leiten zu dürfen.

Christiane Wilkening

Christiane Wilkening

Jg. 1949

Seit 1999 bin ich in Pulow im Lassaner Winkel zu Hause. Nach Pädagogikstudium und Auslandsaufenthalten war ich in Hamburg in einer NGO sowie in der Senatsverwaltung  für Frauen eingewanderte Frauen tätig. Nach einer dreijährigen Ausbildung in MÜTTERNACHT IM LABYRINTH - Schamanisch orientierte Heilkunde - bei Hildegard Fuhrberg, Hamburg, habe ich ich mich in Gewaltfreier Kommunikation nach M. Rosenberg weitergebildet. Zusammen mit einem Frauenteam aus Ost und West habe ich die Teemanufaktur „Kräutergarten Pommerland eG“ aufgebaut und als Geschäftsführerin bis zu meinem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben 2017 geleitet. Meine Liebe zu Pflanzen, mein Naturverständnis und meine Erfahrungen als älter werdende Frau und Älteste gebe ich in den Visionssuchen und in dem Übergangsritual Weiter Gehen an Frauen weiter.

Je nach Gruppengröße im 2er-, 3er- oder im 4er-Team begleiten wir die Visionssuchenden auf ihrem Weg. Wir leiten sie durch ihre Vorbereitungszeit, sind während der Solo-Zeit durchgängig am Basis-Camp Brennesselhof und helfen ihnen bei der Rückkehr, Reflexion und der Integration ihrer Erfahrungen ins Alltagsleben.