Wo findet die Visionssuche statt?

Wangelkow liegt gegenüber der Insel Usedom im Lassaner Winkel am Peenestrom, der sich zwischen Festland und Insel entlang der Küste bis nach Peenemünde zieht, etwa 3,5 Autostunden von Hamburg und 2,5 Autostunden von Berlin entfernt. Verwunschene Wege und Sandpisten führen abseits der Straßen zum Brennnesselhof, in Wangelkow zwischen zwei Seen gelegen.

 

Der kleine Bio-Bauernhof mit Feldern und Weiden und einem wunderschönen Platz direkt am See dient als Basiscamp für die Tage der Vor- und Nachbereitung. Vom Hügel aus, wo das Tipi steht, geht jede Frau hinaus in die umgebenden Wälder und kehrt nach ihrer Schwellenzeit hierher zurück. Seit 2005 finden in diesem Gelände jährlich zwei Visionssuchen statt, im Juni und im August sowie kürzere Angebote wie Schwitzhütten, Schwellentage oder wildnispädagogische Angebote..

 

Frühere Visionssuchende laden wir alle zwei Jahre zu einem WalkAgain ein: eine Möglichkeit, sich noch einmal mit dem damaligen Platz zu verbinden und die Erfahrungen der Visionssuche zu bekräftigen und zu teilen. Auch einzelne Verabredungen von Ehemaligen für eine Solozeit sind möglich. 

 

Mit dem Übergangsritual WeiterGehen bieten wir alle zwei Jahre  Frauen ab 60 Jahren, die im Übergang vom Arbeitsleben ins Alter sind, die  Möglichkeit, sich zusammen mit anderen Frauen auf den Übergang vom Berufs ins Alter mit seinen speziellen Herausforderungen einzustellen.  Nächster Termin: Herbst 2022. Für Gruppen ab fünf Frauen können wir auch in der Zwischenzeit Termine vereinbaren.